Der Verlag

Der Verlag

 

Wer nicht gut lesen kann, muss „Lese-Kilometer“ machen. Dann lernt er von allein. Lesen macht Spaß, auch für funktionale Analphabeten. Aber als wir 2009 mit unserer Arbeit angefangen haben, gab es Menschen mit Leseschwierigkeiten nur zwei Möglichkeiten, zu lesen: Kinderbücher oder Lehrwerke. Das wollten wir ändern.

 

Denn wir glauben an die Kraft der Einfachen Sprache.

 

Wer Bücher in Leichter Sprache braucht, soll sie bekommen. Wer Zeitungen in Einfacher Sprache braucht, soll sie bekommen. Nur so macht lesen lernen Spaß. Und nur, wer lesen kann, kann selbst über sein Leben bestimmen. Das war und ist unser Antrieb.

 

Deshalb heißen wir Spaß am Lesen Verlag. Unser Name ist unsere Philosophie.

 

Diese Idee teilen wir mit Verlagen in den Niederlanden, Großbritannien und anderen Ländern.