Haar naam was Sarah


Haar naam was Sarah

Artikel-Nr.: 978-90-8696-142-9

Auf Lager

13,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Am 16. Juli 1942 geschieht in Paris ein Drama. Tausende Juden werden in ein Sportstadion gebracht. Von dort werden sie in KZs abtransportiert. Auch die 10-jährige Sarah wird mit ihren Eltern festgenommen.

Jahre später recherchiert die Journalistin Julia über Sarahs Leben. Sie entdeckt, dass Sarahs Bruder sich in einer Kiste eingeschlossen hat. Gerade rechtzeitig, bevor die Polizei ins Haus kam... Julia will wissen: Wo lebt Sarah heute? Und was ist mit ihrem Bruder passiert? Die traurige Geschichte von Sarah lässt Julia nicht kalt.

Dieser Roman über einen schwarzen Tag der französischen Kriegsgeschichte war in den Niederlanden ein Bestseller und wurde auch verfilmt. Marian Hoefnagel hat ihn in einfaches Niederländisch übertragen.

Weitere Produktinformationen

Seitenzahl 192
Sprachniveau A2/B1
Sprache Niederländisch

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

A Christmas Carol
14,50 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Leeslicht