Die Geschichte von Jan

Die_Geschichte_von_Jan_-_cover_lowresDas Unmögliche möglich machen: Schwache Leser für Bücher interessieren
Interessante Lesetexte in Leichter Sprache

Wer durchs Schulsystem geschleust wurde, ohne am Ende lesen zu können oder es nach der Schulzeit aus den unterschiedlichsten Gründen verlernt hat, kann noch bis ins hohe Alter lesen lernen. Das zeigen zahlreiche Grundbildungskurse an Volkshochschulen in ganz Deutschland.

Beim Lesenlernen gilt: Übung macht den Meister. Gemeinsam mit anderen Kursteilnehmern oder in Ergänzung zum Unterricht können Lerner von Anfang an spannende, interessante Lektüre selber lesen, die sie nicht überfordert. Speziell für diese Lesergruppe wurde die Buchreihe Mitten im Leben konzipiert.

Zahlreiche Details machen die Bücher interessant und erleichtern die Lektüre.

Die Geschichte von Jan

Jan hat sich in Gloria verliebt.
Gloria arbeitet im Dorf. In der Bäckerei.
Jan traut sich nicht, Gloria anzusprechen.
Was soll er bloß machen?

Jan hat Herzklopfen.
Und er schwitzt.

„Ich muss etwas tun“, denkt Jan.
„Ich muss mit ihr reden.“