Vermischt gekonnt Fiktion und Satire

Vermischt gekonnt Fiktion und Satire

Blick ins Buch: Die ersten Seiten als Leseprobe

Informationen über das Buch und Bestellung

Coverbild

 

Lesermeinung von lp

Mittels Smartphones wird die Menschheit vollständig kontrolliert und überwacht. Der neue Präsident hat die alleinige Macht. Einzig eine Gruppe aus Patienten einer Nervenklinik wagt den Widerstand gegen das totalitäre Regime. - Aus dem Genre Science-Fiction gab es bislang nichts für ungeübte Leser. Das neue Buch der Autorin vermischt gekonnt Fiktion und Satire. Dass dabei die Gefahr von Smartphones ausgeht, lässt hoffen, dass auch viele jugendliche Leser Gefallen an dem Roman finden werden. Mit etwas mehr als 100 Seiten, ohne Bilder und nicht allzu großem Schriftbild ein Titel, der schon mehr als Grundkenntnisse und Leser mit Niveau A2/B1 verlangt.

lp von ekz.bibliotheksservice GmbH, per E-Mail am 15.5.2018