Spaß am Lesen Verlag bei den Special Olympics Nationalen Spielen 2022 vertreten

Spaß am Lesen Verlag bei den Special Olympics Nationalen Spielen 2022 vertreten

 

Unter dem Motto #ZusammenUnschlagbar fanden von Sonntag, 19. Juni, bis Freitag, 24. Juni, die Special Olympics Nationalen Spiele 2022 in Berlin statt. Dabei handelte es sich um die größte inklusive Sportveranstaltung Deutschlands im Jahr 2022. Sie bot die Möglichkeit, sich für die Special Olympics World Games Berlin 2023 zu qualifizieren. 13 internationale Delegationen aus Belgien, Dänemark, Großbritannien, Ungarn, Irland, Italien, Südkorea, den Niederlanden, Norwegen, Polen, der Slowakei, Spanien und den USA nahmen mit ihren Athletinnen und Athleten an den Nationalen Spielen teil.

Rund 4.000 Athletinnen und Athleten feierten bei den Special Olympics Nationalen Spielen Berlin 2022 ein Fest der Begegnung: gemeinsam mit Berlinerinnen und Berlinern, Menschen aus Deutschland und der ganzen Welt. Mit einem umfangreichen Rahmenprogramm wurden die Nationalen Spiele in Berlin zu einem großen Fest des Miteinanders von Menschen mit und ohne Behinderung – für mehr Inklusion und gesellschaftliche Teilhabe.

Der Spaß am Lesen Verlag war mit einem Informationsstand auf dem Festivalgelände vertreten. Interessierte erfuhren, was Leichte und Einfache Sprache ist und welche Bücher, Zeitungen und weitere Angebote es in diesem Bereich gibt. Es bestand die Möglichkeit, das digitale Sprachlernprogramm soDeutsch zu testen und mehr über den Service der Animationsfigur Steffi zu erfahren. Außerdem konnten Besucherinnen und Besucher in der Leseecke in die Welt der leicht lesbaren Lektüre eintauchen. Am Donnerstag, 23. Juni, war der Spaß am Lesen Verlag von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr mit einem eigenen Beitrag zum Bühnenprogramm vertreten.

Da große Ereignisse ihre Schatten vorauswerfen, laufen erste Vorbereitungen für ein zweisprachiges Buch mit Geschichten über die inklusive Kraft des Sports. Dabei handelt es sich um ein gemeinschaftliches Projekt der Special Olympics und des Spaß am Lesen Verlags. Die Buchveröffentlichung ist für die Special Olympic World Games Berlin 2023 geplant.