Wie wir Bücher machen

Der Verlag wählt Bücher aus, die auf dem Buchmarkt bereits einen Namen haben: Bestseller, Literaturklassiker, preisgekrönte Romane und die Bücher vielversprechender junger Autoren. Die verlagseigenen Übersetzerinnen schreiben die Bücher in Einfache Sprache um.

Die Bücher im Spaß am Lesen Verlag heben sich von herkömmlichen Büchern auf mehreren Ebenen ab:

  • Äußerliche Kriterien wie Schriftgröße, Druckbild, Seitenanzahl, bei Leichter Sprache auch Bebilderung.
  • Formulierungen und Satzstrukturen knüpfen an Alltagserfahrungen der Leser an. Das bedeutet: Fremdwörter vermeiden, kurze Sätze, wenig Passiv, nur gebräuchliche Zeitformen.
  • Struktur: Der logische Aufbau der Texte, etwa eine geradlinige Erzählstruktur, verringert die Komplexität der Texte. Erzählung ohne Rückblenden, Nebenhandlungen aus dem Original fallen möglicherweise ganz weg.