Sensibel und anrührend

Sensibel und anrührend

 

 

 

 

 

 

Blick ins Buch: Leseprobe

Informationen über das Buch und Bestellung

 

Lesermeinung von lp

Erneut hat die Autorin (zuletzt "Ein Sommer in Tanum", ID-A 38/16) einen Roman in einfacher Sprache verfasst, der nicht auf einer literarischen Vorlage beruht. Sensibel und anrührend erzählt sie die Geschichte von Sara und Simon, die stets unzertrennlich waren und gemeinsam ihr Leben meisterten. Bis Sara einen Schlaganfall hat und von einem Tag auf den anderen zum Pflegefall wird. - Wie bei dieser Reihe üblich sind die Sätze kurz und einfach, das Schriftbild großzügig und schwierige Begriffe in einem Glossar erklärt. Empfehlenswert für Bibliotheken mit Angeboten für leseferne Erwachsene.

lp von ekz.bibliotheksservice GmbH, per E-Mail am 28.8.2017