Man liest auch mit dem Herzen

Die folgende Buchbesprechung erscheint in der nächsten Ausgabe der Mitteilungen vom Arbeitskreis Down-Syndrom


Mitteilungen_AK_DownsyndromWir alle kennen den kleinen Prinzen. Oder etwa nicht? Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry ist eines der berühmtesten Bücher auf der Welt. Es geht um Freundschaft und was im Leben wichtig ist. Der Spaß am Leben Verlag bringt es auf den Punkt – in Einfacher Sprache. Mit der Neuerscheinung gibt er jetzt einen weiteren Klassiker der Weltliteratur in einer vereinfachten Version heraus.

Nun können noch mehr Menschen lesen und erfahren, was so spannend an Affenbrotbäumen ist, warum eine Rose nicht einfach nur eine Rose ist und es manchmal schwer ist, Lebewohl zu sagen. Oder warum wir tatsächlich mit dem Herzen besser sehen.

Gute Bücher in verständlicher Sprache wecken nicht nur die Freude am Lesen. Sie eröffnen neue Welten: Die Fantasie erschafft Bilder im Kopf, das Erleben einer Geschichte aus der Perspektive eines anderen Menschen erweitert den Horizont. Menschen, denen lesen (auf Deutsch) schwerfällt,haben die Chance, sich mit Büchern in Einfacher oder Leichter Sprache schlau zu machen, einfach nur Spaß daran zu haben oder mitreden zu können. Über Geschichten,
Bestseller, Weltliteratur oder Filme. In jedem Fall trainieren diese Bücher die Sprach- und Lesefähigkeit.

Daher gibt der Verlag zu vielen der Bücher in Einfacher Sprache Unterrichtsmaterialien heraus. Sie werden in der Schule, in Alphabetisierungskursen oder Lesegruppen genutzt – und ermöglichen völlig neue Erfahrungen für Lesende, Lernende und Lehrende.


Vielen Dank an die Redaktion der Mitteilungen vom Arbeitskreis Down-Syndrom!