Die Therapie

Artikel-Nr.: 978-3-947185-95-5

Auf Lager

14,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Kundenbewertungen zu Die Therapie

Anzahl der Bewertungen: 1
Durchschnittliche Bewertung: 5
Sehr empfehlenswert für Jugendliche mit eingeschränkter Rezeptionsfähigkeit ab 15 Jahren
von am 28.02.2020
Fitzek, Sebastian: Die Therapie
Taschenbuch: 144 Seiten
Verlag: Spaß am Lesen; Auflage: 1 (9. Dezember 2019)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3947185952
ISBN-13: 978-3947185955
Josy, die zwölfjährige Tochter des bekannten Psychiaters Viktor Larenz, verschwindet unter mysteriösen Umständen. Es gibt keine Leiche und keine Spuren.
Erst vier Jahre später bringt eine Unbekannte, die von Wahnvorstellungen geplagt wird, die Lösung eines unglaublichen Dramas.
Sebastian Fitzek ist ein bekannter Thriller Autor, dem es gelingt, Spannung und Unterhalten miteinander zu vereinen. Sein geniales Buch „Die Therapie“ liegt hier vom Spaß am Lesen Verlag in Einfacher Sprache vor.
Der Verlag hat es sich zur Aufgabe gemacht, Bestseller und Literaturklassiker in einfacher Sprache umzuschreiben. Auch Skeptiker können, bei dem auf wenige Seiten zusammengeschrumpften Buch, die Thriller-Elemente erspüren und die Spannung erleben, die eine gut erzählte Geschichte entfachen kann.
Literaturvereinfachung ist für Jugendliche und junge Erwachsene, die aus unterschiedlichen Gründen keine komplexen Texte erfassen können, eine Möglichkeit, sich lesend Zugang zu Leseerlebnissen zu verschaffen. Das gelingt mit „Die Therapie“ sehr gut.
Das Kunststück hat Sonja Markowski vollbracht, indem sie mit Blick auf Typographie und Layout die Verständlichkeit unterstützt und das Wesentliche in einfachen und kurzen Sätzen zusammenfasst, ohne an den genialen Wendungen und dem Spannungsaufbau etwas zu verändern.
Rasant folgt die Handlung einer ausgeklügelten Dramaturgie und lässt den Lesenden nicht los. Das überschaubare Figurenensemble kreist um das mysteriöse Verschwinden von Viktors 12jähriger Tochter Josy vor vier Jahren. Da es keine Leiche, keine Zeugen und auch sonst keine Beweise gibt, verfolgt ihn dieser Alptraum weiterhin. Als eine an Schizophrenie leidende Fremde von ihm therapiert werden will, wird in der Therapiestunde immer deutlicher, welche Zusammenhänge es zwischen ihren Wahnvorstellungen und dem Verschwinden von Josy gibt.
Bemerkenswert ist, dass genau die Elemente des Psychothrillers in der Literaturvereinfachung immer noch für Spannung sorgen.
Was ist Fiktion, was Wirklichkeit? Dinge verschwinden, tauchen wieder auf und unklar bleibt, was der Wahn in Viktor anrichtet. Zur Spannung trägt ganz wesentlich das Mysterium der Anna-Figur bei.
Sehr empfehlenswert für Jugendliche mit eingeschränkter Rezeptionsfähigkeit ab 15 Jahren.
Manuela Hantschel

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Lesebegleitheft Lesebegleitheft
25,00 € *
Sie nannten mich Unkraut Sie nannten mich Unkraut
13,00 € *
Ein Sommer in Tanum Ein Sommer in Tanum
11,50 € *
Im Juli Im Juli
12,50 € *
Papierkind Papierkind
12,00 € *
Raues Brot Raues Brot
13,00 € *
Rosa Meer Rosa Meer
10,00 € *
Du wolltest doch ... Du wolltest doch ...
13,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Bob, der Streuner
14,00 *
Moby Dick
10,00 *
Die Welle
13,50 *
Stadt der Diebe
13,50 *
Mondflut
13,50 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Erzählungen, Bestseller