Artikel-Nr.: 978-3-948856-48-9

Florence sucht verzweifelt nach dem Sinn ihres Lebens. Als Tochter aus reichem Elternhaus darf sie keiner Arbeit nachgehen. Auch Studieren ist Frauen nicht erlaubt.

Frauen sollen heiraten, einen Haushalt führen und Gäste empfangen.

Florence möchte lieber sterben, als ein solches Leben zu führen.

 

Am Abend sitzen wir zusammen am Tisch:

Mutter, Vater, Parthe und ich.

Beim Essen sage ich auf einmal:

„Ich will in einem Krankenhaus helfen,

in der Nähe von London.“

Meine Mutter fängt an zu zittern.

Mein Vater starrt auf seinen Teller.

Parthe sagt aufgeregt:

„Jetzt willst du uns wohl auch noch sagen,

dass du Kranken-Pflegerin werden willst?“

Ich zögere einen Moment.

Dann sage ich:

„Ja, genau das.

Genau das will ich werden.“

 

Florence Nightingale (12.05.1820- 13.08.1910) hat ihre Ziele nie aus dem Auge verloren.

Gegen alle Widerstände aus der Männerwelt hat sie es geschafft,

dass Krankenpflege ein anerkannter Beruf geworden ist.

Sie hat das gesamte Gesundheits-System bis in die heutige Zeit hinein geprägt.

Für ihre Arbeit erhielt sie hohe Orden und Auszeichnungen.

Der 12. Mai ist weltweit ihr zu Ehren der Internationale Tag der Krankenpflege.

 

14,00 *

Auf Lager

Zubehör

Artikel-Nr.: 978-3-944668-43-7

Das Lesebegleitheft ist der ideale Begleiter im Schulalltag!

25,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-947185-69-6

Der neue Präsident will nur eins: Macht!

Die Menschen sollen sich nicht begegnen.

Und sie sollen nicht mehr lesen.

Die Parks werden geschlossen, die Bibliotheken,

die Geschäfte. Und jeder Schritt wird überwacht.

13,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-49-9

Anna schreibt einen Reisebericht in Schweden. Dort lernt sie Sven kennen. Aber der hat ein Geheimnis...

11,50 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-50-5

Daniel ist eher langweilig und schüchtern. Aber eines Tages begegnet er der lebenslustigen Juli. Durch sie gerät Daniel auf abenteuerliche Wege...

12,50 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-42-0

Papierkind ist ein Roman über Angst und Verlust. Es ist aber auch ein Roman über die eigene Kraft. Die Kraft, sein Leben selber in die Hand zu nehmen. Und seine eigenen Träume zu erfüllen.

12,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-93-2

Im Jahr 1944:

Claas lebt mit seiner Mutter zusammen in Holland.

Jeden Tag nach der Arbeit kommt er zum Abendessen nach Hause.

Doch eines Tages wartet seine Mutter vergeblich auf ihn.

Und auch sein Freund Henk kommt an diesem Abend nicht nach Hause.

13,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-41-3

In ihrer Geschichte Rosa Meer zeigt Marion Döbert, wie schwer das Schicksal manchmal ist. Aber auch, wie es nach schlimmen Erfahrungen weitergehen kann.

10,00 *

Auf Lager

Artikel-Nr.: 978-3-944668-64-2

Sara und Simon lernen sich auf einer Party kennen. Es ist nicht nur Liebe auf den ersten Blick, sondern Liebe für ein ganzes Leben. Eines Tages aber...

13,00 *

Auf Lager