Ziemlich beste Freunde

  • Unbegrenzter Zugang

11,00 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-9813270-9-0
Produktinformationen "Ziemlich beste Freunde"

Ziemlich beste Freunde ist die wahre Geschichte von Philippe Pozzo di Borgo.

Philippe ist reich und erfolgreich. Eines Tages verändert ein Unfall sein Leben – für immer. Nun ist er gelähmt, im Rollstuhl, hilflos. Philippe möchte am liebsten nicht mehr leben.

Abdel hat nichts. Er wohnt im schlechtesten Viertel der Stadt. Ohne Job und ohne Zukunft.

Philippe braucht einen Pfleger, der ihm Tag und Nacht helfen kann. Und Abdel kann ein wenig Geld gut gebrauchen. Zwischen den beiden entsteht eine ganz besondere Freundschaft.


Die Originalfassung erschien bei Hanser Berlin.


Der Film Ziemlich beste Freunde ist in vielen Ländern ein großer Kino-Hit. Zusammen mit der Aktion Mensch erzählen wir die Geschichte zum ersten Mal in einfachem Deutsch. Lesbar für alle!

Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ziemlich beste Freunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Phillipe Pozzo di Borgo
Seitenzahl: 80
Buchauswahl: Roman oder Erzählung, Lebensgeschichte
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Leben mit Beeinträchtigung, Zum Lachen
Zielgruppe: Erwachsene

2 von 2 Bewertungen

4 von 5 Sternen


0%

100%

0%

0%

0%


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


July 12, 2019 12:00

gut für Leser, die Deutsch lernen

Ziemlich beste Freunde in einfacher Sprache. Dies ist die Bearbeitung eines Bestsellers, der auch erfolgreich verfilmt wurde.
Ähnlich wie der Film, konzentriert sich auch das Buch in einfacher Sprache auf die Freundschaft zwischen Philippe und Abdel. Das Originalwerk zeigt zwar noch viel mehr Stationen aus Philippes Leben auf, aber Sonja Markowski ist es wunderbar gelungen, die wirklich wesentlichen Punkte herauszugreifen und in einfacher Sprache herauszuarbeiten.
Der Text ist in übersichtliche Sinnabschnitte unterteilt, was das Verständnis zusätzlich erleichtert. Die einzelnen Kapitel bestehen aus 1-3 Seiten, was Lesern mit einer kurzen Konzentrations- und Aufmerksamkeitsspanne entgegenkommt.
Im Anhang des Buches befindet sich eine Wörterliste, in der schwerere Wörter und Umschreibungen erklärt werden. Daher eignet sich dieses Buch auch gut für Leser, die Deutsch lernen oder einen eingeschränkten Wortschatz haben.
Die Schrift ist etwas größer und serifenlos, was auch Lesern, die Probleme mit der visuellen Wahrnehmung und Verarbeitung haben, entgegenkommt. Der Textsatz ist linksbündig.

July 12, 2019 12:00

Auch für Menschen mit größeren Leseschwierigkeiten verständlich

Das Buch Ziemlich beste Freunde (Originaltitel Le second souffle – Der zweite Atem) erzählt die auto-­‐ biographische Geschichte des wohlhabenden Franzosen Philippe Pozzo di Borgo, der nach einem Gleitschirmunfall vom Hals abwärts gelähmt ist und nur durch die besondere Freundschaft zu seinem Pfleger Abdel Sellou wieder Lebensmut fasst. Philippe Pozzo di Borgo ist ein sehr erfolgreicher Geschäftsmann und lebt mit seiner Frau und den beiden Adoptivkindern in Frankreich. Sein Leben ist geprägt von der Sorge um seine geliebte, schwer krebskranke Frau Béatrice. Als er bei einem Gleitschirmausflug verunglückt, ändert sich sein Leben von Grund auf. Er ist ab dem Hals gelähmt und von nun an vollkommen auf fremde Hilfe angewiesen. Als seine Frau stirbt, verliert er jeglichen Lebensmut. Durch einen Zufall kommt der arbeitslose und vorbestrafte Abdel als Pfleger zu ihm. Hier treffen zwei Welten aufeinander. Philippe, der in einer geordneten, disziplinierten Welt gelebt hat und Abdel, der aus den Armenvierteln kommt und bisher nur das Recht des Stärkeren kannte. Philippe schätzt, dass Abdel kein Mitleid mit ihm hat und ihn behandelt, als wäre er bis auf ein „paar“ Einschränkungen normal. Abdel dagegen lernt durch den Umgang mit Philippe andere Werte als Ge-­‐ walt und Unterdrückung kennen und erfährt, wie erfüllend es sein kann, jemandem zu helfen. Zwi-­‐ schen den beiden Männern entwickelt sich eine besondere Freundschaft, die beiden hilft, sich weiter zu entwickeln und ihr Leben neu zu gestalten. Heute ist Philippe wieder verheiratet und lebt mit seiner zweiten Frau in Marokko. Abdel hat ebenso eine Familie gegründet und betreibt erfolgreich eine eigene kleine Firma. Die Freundschaft zwischen den beiden besteht nach wie vor. Durch eine außergewöhnliche Verfilmung erlangte diese Geschichte internationale Bekanntheit. In diesem Film wird jedoch nur ein Teil der Autobiographie Le second souffle (Der zweite Atem) von Philippe Pozzo di Borgo erzählt. Philippes Leben vor dem Unfall, die Liebe zu seiner Frau und ihre Krankheit sowie Philippes Verzweiflung nach ihrem Tod werden im Film nicht dargestellt. Hier wird ausschließlich die Freundschaft zwischen Philippe und Abdel in den Mittelpunkt gestellt und es ge-­‐ lingt auf beeindruckende und sehr berührende Art zu zeigen, wie sich diese beiden Männer annähern und gegenseitig brauchen und schützen. Das Buch Ziemlich beste Freunde in einfacher Sprache erzählt in sehr kurzen und einfachen Sätzen die Geschichte von Philippe. Die Erzählzeit ist das Präsens. Der Text ist in kurze Kapitel unterteilt. Einzel-­‐ ne (schwierige) Wörter sind im Text unterstrichen und werden in einem angehängten Wörterver-­‐ zeichnis erklärt. Der Text ist auch für Menschen mit größeren Leseschwierigkeiten verständlich. Das Buch ist somit auch für leseschwache junge Erwachsene mit Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation geeig-­‐ net. Es ist jedoch zu bedenken, dass die Geschichte durch die teilweise sehr starke Vereinfachung der Sprache und Verkürzung der Sätze einen großen Teil ihrer besonderen Tiefe verliert. Hier sollte auf jeden Fall ergänzend zur Lektüre der Film angeschaut werden, da in diesem die emotionale Ebene dieser Geschichte viel besser vermittelt wird als in der vereinfachten Version des Buches.

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Unterrichtsmaterial Ziemlich beste Freunde
Gute Bücher in verständlicher Sprache – das hilft ungeübten LeserInnen dabei, die Freude am Lesen zu entdecken. Neue Welten tun sich auf: Die Phantasie erschafft Bilder im Kopf, das Erleben einer Geschichte aus der Perspektive eines anderen Menschen erweitert den Horizont. Für viele unserer Leser ist das eine völlig neue Erfahrung. Sie verwenden unsere Bücher mit einer Gruppe: In einer Schulklasse, in einem Alphabetisierungskurs, in einer Lesegruppe oder, oder, oder. Und Sie wecken diese neue Erfahrung in Ihren Schülern, Lernern, Lesern. Unser Unterrichtsmaterial hilft Ihnen, Gesprächseinstiege zu finden: Das Gelesene zu verstehen, sich darüber auszutauschen und Fragen, die sich aus den Büchern ergeben, zu bearbeiten. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Klasse, Ihrem Kurs oder Ihrer Gruppe viel Freude beim Lesen!  

18,00 €*
Robinson Crusoe
Robinsons Seereisen führen ihn um die ganze Welt, bis sein Schiff in einen schweren Sturm gerät und nur Robinson überlebt. Er rettet sich auf eine verlassene Insel. Dort ist er ganz auf sich selbst angewiesen. Irgendwann gefällt es ihm sogar auf „seiner“ Insel, bis er entdeckt, dass es dort auch Menschenfresser gibt. Mit den Augen suche ich den Strand ab. Keine Menschenseele. Wie soll es jetzt mit mir weitergehen? Ich habe nichts zu essen und kein Dach über dem Kopf. Und keine Kleidung. Sicher gibt es hier wilde Tiere. Ich hoffe immer noch, dass noch ein paar Männer vom Schiff kommen werden. Doch es kommt niemand. Ich bin wohl der Einzige. Der Einzige, der überlebt hat. Robinson Crusoe ist eine der weltweit bekanntesten Abenteuer-Geschichten. Der englische Schriftsteller Daniel Defoe schrieb sie im Jahr 1719. Sie beruht auf einer wahren Geschichte. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Robinson Crusoe! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Anne Frank, ihr Leben
Anne Frank (1929 - 1945) ist das vielleicht berühmteste Mädchen der Welt. Sie ist durch ihr Tagebuch bekannt geworden. Anne Frank ist Jüdin. Sie wohnt in Amsterdam, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Sie muss mit ihren Eltern und ihrer Schwester untertauchen. Über zwei Jahre verstecken sie sich im Betrieb von Annes Vater, im Hinterhaus. In Anne Frank, ihr Leben lesen Sie über Anne Frank. Über ihr Leben vor dem Untertauchen und über ihre Zeit im Hinterhaus. Über ihre erste Liebe und ihre Angst, entdeckt zu werden. Sie lesen auch, was passiert, nachdem die Familie festgenommen wird. Anne stirbt in einem Konzentrationslager, da ist sie 15 Jahre alt. Sie ist eines der sechs Millionen Opfer des Holocaust. Diese Ausgabe entstand in enger Zusammenarbeit mit der Anne Frank Stiftung Amsterdam. Mit vielen eindringlichen historischen Fotos.Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Anne Frank, ihr Leben! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
In 80 Tagen um die Welt
Die Geschichte von Phileas Fogg spielt vor etwa 150 Jahren. Reisen dauert lange und ist aufwändig. Es gibt noch keine Flugzeuge. Züge und Schiffe fahren nur langsam. Aber Fogg will eine Weltreise machen: in 80 Tagen einmal um die Welt. Er wettet um viel Geld, dass er es schafft. Wird er rechtzeitig wieder da sein und gewinnen? Oder wird er alles verlieren?Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus In 80 Tagen um die Welt! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

10,00 €*
Tschick
Maik und Tschick kommen aus zwei Welten: Maik wohnt in einer Villa mit einem Swimmingpool. Tschick kommt aus Russland und ist arm. Doch haben die beiden 14-jährigen etwas gemeinsam: In ihrer Schule sind sie Außenseiter. Eines Tages taucht Tschick bei Maik mit einem gestohlenen Auto auf und die beiden beschließen abzuhauen. Es beginnt eine abenteuerliche Reise in den Osten Deutschlands, auf der Suche nach der Walachei... „Bist du verrückt? Du kannst doch nicht einfach ein Auto klauen!“ „Der ist nicht geklaut, nur geliehen“, sagte Tschick. „Ich stell ihn nachher wieder hin. Das hab ich mit meinem Bruder schon oft gemacht. Komm, lass uns ´ne Runde fahren! Einmal um den Block.“ Wolfgang Herrndorf wurde 1965 in Hamburg geboren. Sein in 2010 veröffentlichter Roman Tschick wurde über eine Million Mal verkauft und in 16 Sprachen übersetzt. 2011 bekam Tschick den deutschen Jugend-Literatur-Preis. Wolfgang Herrndorf starb 2013 im Alter von nur 48 Jahren. Kurz vor seinem Tod setzte er sich persönlich dafür ein, dass sein Buch Tschick in Einfacher Sprache erscheint. Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Tschick! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

10,00 €*
Lesebegleitheft
Das Lesebegleitheft ist der ideale Begleiter im Schulalltag! In der Unterrichtspraxis entstanden, bietet es Aufgaben zum Bearbeiten unserer Bücher. Sie sind so allgemein, dass sie für jedes unserer Bücher anwendbar sind. Gleichzeitig fördern sie eine intensive Beschäftigung mit dem Inhalt und helfen Ihnen, unsere Bücher mit Schülerinnen und Schülern gewinnbringend zu bearbeiten. Beim Kauf eines Lesebegleitheftes erwerben Sie auch eine individuelle Kopierberechtigung, so dass Sie das Material in Ihrem Unterricht auch mehrfach verwenden können.Werfen Sie hier einen Blick ins Lesebegleitheft! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

25,00 €*
Das Wunder von Bern
Essen, 1954: Bei Familie Lubanski hängt der Haussegen schief. Gerade ist der Vater aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt. Doch was so schön sein könnte, ist überhaupt nicht schön. Er findet sich zu Hause einfach nicht mehr zurecht. Seine Familie hat viele Jahre ohne ihn gelebt. Und als er seiner Familie mit einem guten Essen eine Freude machen will und dafür das Kaninchen seines jüngsten Sohnes Matthias schlachtet, ist der heimische Friede endgültig ruiniert. Zur gleichen Zeit kämpft sich die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in der Schweiz Runde um Runde weiter. Als sie schließlich das Finale erreicht, will Matthias unbedingt ins Stadion in Bern. Sein Vater findet, das sei Quatsch. Ob er sich überreden lässt...? Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus das Wunder von Bern! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: LesebegleitheftHörprobe

11,00 €*
Ballfieber
Nick ist verrückt nach Fußball. Mit elf Jahren ging er zum ersten Mal zu einem Fußball-Spiel. Seitdem ist Fußball das Wichtigste in seinem Leben. Wichtiger als Arbeit oder Freunde. Er ist ein großer Fan vom Londoner Club Arsenal. Und obwohl Fußball nicht nur gute Seiten hat ? ein großer Fan wird Nick immer bleiben. Ball-Fieber ist ein erstaunliches Buch über Fußball. Nicht nur für Fußballfans ... Das Stadion war voll. Es war laut. Plötzlich wurde meine Freundin bewusstlos. Ihre Freundin brachte sie zu einer Erste-Hilfe-Station. Und ich? Ich machte gar nichts. Ich betete, dass wir noch ein Tor schießen. Das Beten half. Ein paar Minuten später stand es 1:1. Nick Hornby (1957) ist ein britischer Schriftsteller. In Ball-Fieber erzählt er über sein eigenes Leben als Fußball-Fan. Es war sein erstes Buch. Die Original-Fassung (Fever Pitch) erschien 1992. Danach hat er noch andere erfolgreiche Bücher geschrieben. Ball-Fieber gibt es auch als Film.Zu diesem Titel ist Gratis-Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ballfieber! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*