Nachrichten

Jubilaeum_Botschafter-innen-800x533

Auch in diesem Jahr vergab der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. bei seiner Jubiläumsfeier wieder einen Preis für besonderes Engagement im Bereich der Alphabetisierung.

8591cc2b-b5d8-4524-aec2-25a83b7ea3c1

Ein literarisches Highlight für Leseratten aus der ganzen Welt! An den vier Tagen fanden fast 3000 Veranstaltungen von Lesungen über Diskussionen bis hin zu Preisverleihungen statt...

Screenshot (158)

Entdecken Sie "Mein Platz für Grundbildung", ein innovatives Sensibilisierungsformat, das sich intensiv mit dem Thema Grundbildung auseinandersetzt. Tauchen Sie ein in eine spannende Videoreihe, in der vielfältige Stimmen zu Wort kommen – Von Lernenden...

Rezension

Die Sammelrezension des Portals KinderundJugendmedien.de widmet sich umfassend der Frage, ob die Übersetzungen des Spaß am Lesen Verlags von Büchern in Einfache Sprache den inhaltlichen und sprachlichen Gehalt des Originals transportieren kann.


Buch des Monats


Girl on the Train- Das Mädchen im Zug

Rachel fährt jeden Morgen mit dem Zug. Nicht um zur Arbeit zu gehen, wie ihre Mitbewohnerin denkt. 
Sondern weil der Zug immer eine Weile dort hält, wo sie früher gewohnt hat. Vom Zug aus blickt Rachel auf ihre alte Straße. 
Und auf Scott und Megan, das perfekte Paar aus dem Haus mit der Nummer 20. 
Doch eines Tages beobachtet Rachel dort etwas Schockierendes. Und dann liest sie in der Zeitung, dass Megan vermisst wird...



Rachel hat die beiden schon öfter gesehen. Rachel beobachtet sie gerne. Die beiden lieben sich sehr. Das sieht man sofort. Sie haben ein schönes Haus. Glück. Liebe.
Alles, was Rachel nicht hat. Nicht mehr jedenfalls.



Neue Bücher

Tipp
Neu
Tote Mädchen lügen nicht
Als Clay von der Schule nach Hause kommt, wartet dort ein Paket mit Kassetten auf ihn. Clay schiebt die erste Kassette in ein Abspielgerät und hört die Stimme seiner ehemaligen Mitschülerin Hannah. Hannah hat sich vor Kurzem umgebracht. Auf den Kassetten hält Hannah in 13 Geschichten ihren Mitschülerinnen und Mitschülern den Spiegel vor. Clay atmet aus, als die Tür hinter seiner Mutter zufällt. Erst jetzt bemerkt er seine innere Anspannung. Er starrt die Kassetten in dem Schuhkarton an. So etwas Furchtbares hat er nicht erwartet. Am liebsten würde er gar nicht weiterhören.   Ein atemberaubendes Buch über Gerüchte, Mobbing und was man damit anrichten kann. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus "Tote Mädchen lügen nicht". Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

16,50 €*
Tipp
Neu
Mo und Mona
Mo ist auf dem Markt. Er sieht eine Frau. Sie steht hinter dem Brotstand. Sie lächelt ihn an. Aber neben ihr steht ihr Vater. Er lächelt nicht. Er sieht wütend aus. Mo ist in Mona verliebt. Aber sie weiß nichts von seinen Gefühlen für sie. Und dann sind da noch Monas Eltern. Sie haben jemand anderen für ihre Tochter im Sinn. Werden Mo und Mona es schaffen, zusammenzukommen?   Mo und Mona ist eine Geschichte über Liebe. Geschrieben auf A1-Niveau und geeignet für beginnende Sprachschüler.Lesen Sie hier die ersten Kapitel der ersten Kapitel von "Mo und Mona". Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

14,50 €*
Tipp
Baby & Solo
Der 17-jährige Joel war jahrelang in psychiatrischer Behandlung. Jetzt soll er ein normales Leben beginnen. Joel bewirbt sich in einer Videothek. Dort bekommt er den Spitznamen Solo und freundet sich mit seiner Kollegin Baby an.  Doch: Was ist, wenn Baby herausfindet, was mit Joel nicht in Ordnung war? Es ist nur ein leises Flüstern. Doch vor Schreck springe ich ungefähr zehn Meter in die Luft. Ich drehe mich um. Doch keiner ist zu sehen. Auch in den Autos auf dem Parkplatz ist niemand. „Hey!“ Diesmal ist das Flüstern lauter. Auf meinen Armen stellen sich Härchen auf. Manchmal muss man in die Vergangenheit zurückblicken, um das Jetzt zu verstehen. Ein spannender Roman über Freundschaft und Vertrauen Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Baby & SoloAusschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

16,00 €*
Tipp
Titanic Eisiges Schweigen
Ein Traumschiff geht auf Reise: Am 10. April 1912 bricht die Titanic auf nach New York. 1300 Passagiere haben die Reise gebucht. Die Reichen wollen den Luxus an Bord genießen. Die Ärmeren hoffen auf ein besseres Leben in Amerika. Aber nur zwei Tage später stößt die Titanic mit einem Eisberg zusammen.Und das Wasser im Schiff steigt höher und höher. In Nachthemden laufen Passagiere auf den Flur. In Panik rennen sie durch das kalte Wasser. „Die Schwimmwesten!“, schreit John. „Zieht eure Schwimmwesten an!“ Während die einen in der größten Not helfen, retten die anderen ihre eigene Haut. Auch die Freunde John und Wil müssen eine schwere Entscheidung treffen.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Titanic Eisiges Schweigen. Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*
Tipp
Les Misérables
Les Misérables ist die berühmte Geschichte von Victor Hugo über Liebe, Verlust, Mut und Leidenschaft. Das Buch wurde mehrmals verfilmt. Ein berühmtes Musical wurde darüber gedreht. Frankreich, 1815. In einer kalten Winternacht stiehlt Jean Valjean einen Laib Brot. Nicht für sich selbst, sondern um seine Neffen vor dem Hungertod zu retten. Er wird erwischt und erhält eine harte Strafe. 19 Jahre lang arbeitet er in einem Straflager. Als er wieder entlassen wird, scheint seine Strafe noch immer nicht vorbei. Denn niemand will etwas mit einem ehemaligen Häftling zu tun haben. Doch Jean gelingt ein Neuanfang. Er gibt sich einen neuen Namen und wird sogar Bürgermeister. Viele Menschen respektieren ihn und niemand denkt an seine Vergangenheit. Aber eine Person kann die Vergangenheit von Jean Valjean nicht vergessen: Inspektor Javert. Wird Jean es schaffen, aus den Händen von Javert zu entkommen? Wird er jemals seinen Frieden finden? Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Les Misérables. Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

15,50 €*
Tipp
Honig im Kopf
Nach einem Drehbuch von Hilly Martinek & Til Schweiger Die elfjährige Tilda liebt ihren Opa Amandus über alles. Doch als seine Frau Margarethe stirbt, wird Opa Amandus immer hilfloser. Nach und nach verliert er den Überblick über sein Leben. Dann kommt die Diagnose des Arztes: Amandus hat Alzheimer, die Krankheit des Vergessens. Als Tildas Eltern den geliebten Opa ins Heim bringen wollen, brennt Tilda mit Amandus durch. Eine abenteuerliche Reise in das Land der Erinnerungen beginnt.   Als ich bei Opa bin, ziehe ich ihn schnell mit mir. „Komm Opa! Wir müssen uns verstecken!“ Opa versteht jetzt überhaupt nichts mehr. „Wo sind denn die Russen?“, fragt er überrascht. Wieder denkt er, wir sind im Krieg. Ich habe jetzt keine Zeit, ihm alles zu erklären. Atemlos ziehe ich ihn mit in die Damentoilette. Schnell schließe ich hinter uns die Tür ab. „Hier bleiben wir solange, bis sie wieder weg sind“, sage ich zu Opa. Erschöpft schlafen wir beide ein.   „Honig im Kopf“ von Til Schweiger ist einer der erfolgreichsten Kinofilme in Deutschland aus dem Jahr 2014. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Honig im Kopf Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

15,00 €*


Ralfs Blog 

Unser Motto als Verlag ist einfach: Wir machen verständliche Bücher für Menschen, die Schwierigkeiten beim Lesen haben. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn die Vielfalt der von uns betreuten Zielgruppen ist enorm ...


Weiterlesen