Filter
Alice im Wunderland
Eines Tages entdeckt die 10-jährige Alice beim Spielen ein sprechendes weißes Kaninchen. Verwundert folgt sie dem Tier und findet sich in einem magischen Land voll mit verrückten und sonderbaren Dingen wieder. In Wunderland entdeckt Alice fantastische Tiere und trifft den verrückten Hutmacher und die Rote Königin. Sie erlebt ein Abenteuer nach dem anderen und kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. Alice im Wunderland gehört zu den Klassikern der Weltliteratur. Das Buch spielt auf fantastische Weise mit Logik und ist daher nicht nur für Kinder eine spannende Lektüre.Dieser Titel erscheint voraussichtlich im Januar 2023. Alle Angaben zu Preis und Seitenzahlen sind geschätzt und nicht endgültig. Zubehör: Lesebegleitheft

14,50 €*
Deutschstunde
Siggi Jepsen ist in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche. Dort muss er eine Strafarbeit schreiben zum Thema „Die Freuden der Pflicht“. Sofort fällt ihm dazu sein Vater Ole Jepsen ein. Sein Vater ist Polizist in einem abgelegenen Ort im Norden Deutschlands. Mit seinem unbedingten Gehorsam unterstützt der Dorfpolizist das Naziregime. Ohne Rücksicht auf Familie, Freunde oder Nachbarn erfüllt er alle Befehle von oben. Nach und nach verliert er dadurch auch seinen Sohn.   Mein Vater hat das Skizzenbuch des Malers verbrannt! Ich sehe ihn erschrocken an. Er sieht zufrieden aus, steht ruhig da und raucht. Er ist zufrieden, wie nach einem vollbrachten Auftrag. In diesem Moment fürchte ich mich zum ersten Mal vor meinem Vater.   Siegfried Lenz erzählt in seinem fesselnden Roman „Deutschstunde“ auch ein Stück deutscher Geschichte. Dabei steht im Mittelpunkt, wie die einzelnen Menschen in ihrem Alltag politisches Unrecht unterstützten oder aber mit Widerstand bekämpften.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Deutschstunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

16,50 €*
Die Abenteuer von Baron Münchhausen
Baron Münchhausen erzählte gerne Geschichten von den Abenteuern, die er auf seinen Reisen und bei der Jagd erlebte. Seine Geschichten waren lustig und ziemlich verrückt. Denn der Baron hatte viel Fantasie und dachte sich seine Abenteuer nur aus. Mit ernstem Gesicht erzählte er die wildesten Lügen. Die bekanntesten und lustigsten Geschichten sind in diesem Buch versammelt.   Dann verstecke ich mich im Schilf und werfe den Speck ins Wasser. Eine Ente schluckt den Speck hinunter. Am anderen Ende kommt der Speck jedoch gleich wieder heraus! Dann schluckt die zweite Ente den Speck. Und das geht so weiter, bis alle Enten den Speck geschluckt haben. Jetzt habe ich alle Enten wie Perlen an einer Schnur. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Abenteuer von Baron Münchhausen! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Die Verwandlung
Eines Tages wacht Gregor Samsa auf. Er will aufstehen und zur Arbeit gehen. So, wie jeden Tag. Aber an diesem Morgen ist alles anders: Aus Gregor ist über Nacht ein Tier geworden. Ein riesiger, ekliger Käfer. Er hört nur noch, wie die Mutter und die Schwester schreien. Wie sie beide aus Gregors Zimmer laufen. Und Gregor sieht noch, wie die Mutter über ihre Röcke stolpert. Wie sie zu dem Vater rennt. Wie sie ihn umarmt. Wie sie ihn um Gnade bittet. Um das Leben von Gregor. Aber jetzt kann Gregor schon nichts mehr erkennen. Der Schriftsteller Franz Kafka (1883-1924) ist in der ganzen Welt bekannt. Er war sehr krank und ist schon mit 40 Jahren gestorben. Kafka ist berühmt für seine unheimlichen und seltsamen Geschichten. Die Verwandlung ist eine solche Geschichte. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Verwandlung! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

14,50 €*
Die Wand
Eine Frau wacht allein in einer Jagdhütte in den Bergen auf. Ihre Kusine und deren Mann sind weg. Mit ihrem Hund will die Frau ins Tal gehen und die beiden suchen. Doch sie stößt auf ein unüberwindbares Hindernis: eine unsichtbare Wand. Erstaunt strecke ich die Hand aus. Direkt vor mir spüre ich etwas Glattes, Kühles. Ich taste mit der Hand nach links und rechts. Da ist es auch. Unsichtbar, aber fest wie Glas. Mein Herz beginnt zu rasen. Ich muss mich setzen. Auf der anderen Seite von der Wand steht die Welt still. Kein Mensch scheint mehr zu leben. Die Frau ist als Einzige übriggeblieben. Nur ein paar Tiere laufen ihr zu. Mitten in der Natur muss sie ums Überleben kämpfen. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Wand! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

13,50 €*
Die Wolke
Wovor viele Angst hatten, wird Wirklichkeit: In Deutschland kommt es zu einem Unfall in einem Atomkraftwerk. Radioaktive Strahlung wird freigesetzt. Eine giftige Wolke zieht über das Land.  Als der Unfall sich ereignet, ist die 14-jährige Janna gerade in der Schule.   Plötzlich heult eine Sirene. Herr Benzig, der Lehrer, sieht auf seine Uhr. „Neun Minuten vor elf“, sagt er. „Eine merkwürdige Zeit für einen Probe-Alarm. Es stand auch nichts davon on der Zeitung.“   Elmar ruft in die Klasse: „Das ist ABC-Alarm. Den gibt es, wenn was explodiert ist. Und wenn dabei giftiges Zeug in die Luft kommt.“ Elmar ist der beste Schüler in der Klasse. „Na, vielleicht stand es ja doch in der Zeitung“, sagt Herr Benzig. „Machen wir also weiter.“   Gudrun Pausewang schrieb Die Wolke kurz nach dem Reaktorunfall von Tschernobyl. 1988 gewann das Buch den Deutschen Jugendliteraturpreis. Die Geschichte wurde 2006 verfilmt und bis heute wurden mehr als 1,5 Millionen Bücher verkauft.    Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Wolke! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft    

15,00 €*
Erzählungen von Heinrich Böll
 Onkel Otto gewinnt im Lotto und wird überfahren. Charlotte heiratet nach Schweden, aber sie liebt einen anderen. Herr Brenig vergisst seine Weihnachts-Geschenke. Ein Chef fällt tot um. Und ein Kellner dreht durch.   35 Jahre habe ich als Kellner gearbeitet. Immer tadellos. Ohne Fehler. Ohne Vorfälle. Wie konnte mir das nur passieren? Aber ich habe das alles gemacht: Ich bin mit dem Aufzug zum Haus-Meister runtergefahren. Ich habe mir Hammer und Meißel geholt. Ich bin wieder nach oben gefahren, und dann habe ich ein Loch in den Boden geschlagen. Heinrich Böll ist einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller. 1972 hat er den Nobel-Preis für Literatur bekommen. Seine Erzählungen sind direkt aus dem Leben gegriffen. Und sie regen dazu an, über das eigene Leben und die Welt nachzudenken.  Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Erzählungen von Heinrich Böll! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*
Erzählungen von Hermann Hesse
Die Erzählungen von Hermann Hesse haben viele Themen. Er schreibt über Kindheit und Jugend. Wie es ist, auf dem Land und in der Stadt zu leben. Er schreibt aber auch oft über Liebe, Natur und Magie. Und er erzählt von Außenseitern. Weltweit lesen vor allem junge Menschen gerne seine Erzählungen.   Ich war 18 Jahre alt. Ich arbeitete als Praktikant in einer kleinen Fabrik in meiner Heimatstadt. Ich genoss den Sommer und meine Jugend. Ich spürte die Aufbruch-Stimmung zwischen Kindheit und Erwachsen-Sein. Auch wenn ich keinen Namen für dieses Gefühl hatte.   Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) ist auf der ganzen Welt bekannt. Seine Romane, Erzählungen und Gedichte sind in mehr als 60 Sprachen übersetzt und rund um den Globus verbreitet. 1946 erhielt er den Nobelpreis für Literatur. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Erzählungen von Hermann Hesse! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,50 €*
Tipp
Erzählungen von Theodor Storm
In diesem Buch finden sich vier berühmte Erzählungen von Theodor Storm: Der Schimmelreiter, Bulemanns Haus, Der kleine Häwelmann und John Riew‘. Die Geschichten sind spannend und dramatisch. Menschen erleben seltsame Dinge. Manche begegnen sogar Gespenstern. Die wilde Natur wird zur unheimlichen Bedrohung. Geiz und Gier stürzen Menschen ins Unglück. Alte Freunde sehen sich unerwartet wieder.   Auf einmal geben die Wolken für einen Augenblick den Mond frei. Eine Gestalt reitet mir entgegen. Ein dunkler Reiter auf einem großen, mageren Schimmel. Die Augen des Reiters glühen wie Feuer. Sein schwarzer Mantel flattert im Wind.   Theodor Storm (1817-1888) gehört zu den weltweit bekannten großen deutschen Schriftstellern. Er wurde vor allem durch seine Gedichte und Erzählungen (Novellen) bekannt. Storms Geschichten sind so spannend und dramatisch, dass einige davon sogar verfilmt wurden. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Erzählungen von Theodor Storm. Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

14,50 €*
Im Westen nichts Neues
Vor 100 Jahren brach der Erste Weltkrieg aus. Er wurde in Europa, Afrika und dem Nahen Osten geführt. Über 17 Millionen Menschen verloren ihr Leben. Um an die Ereignisse dieser Zeit zu erinnern, veröffentlicht der Spaß am Lesen Verlag eine der bekanntesten Anti-Kriegserzählungen weltweit: In seinem Roman Im Westen nichts Neues beschreibt Erich Maria Remarque das Schicksal des achtzehnjährigen Schülers Paul Bäumer und seiner Klassenkameraden. Weil ein Lehrer sie dazu drängt, melden sich alle als Soldaten. An der Front erleben sie die Grausamkeit des Krieges. All das hatten sie sich so nie vorgestellt...Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Im Westen nichts Neues! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Momo
Momo ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie lebt ganz allein, ohne Eltern. Ihr Zuhause ist ein altes, zerfallenes Theater. Momo kann etwas, was die meisten anderen nicht können: wirklich zuhören. Darum schätzen alle sie sehr. Doch dann wird alles anders. Die grauen Herren stehlen den Menschen die Zeit. Ihre Freunde kommen nicht mehr. Wird es Momo gelingen, die grauen Herren zu besiegen? "Gib dir keine Mühe", sagte der graue Herr und lächelte. Er zündete sich eine neue Zigarre an. "Wir sind stärker als du." Momo gab nicht nach. "Hat dich denn niemand lieb?", fragte sie. Der graue Herr krümmte sich ein wenig. Sein Gesicht wurde grauer. "So jemanden wie du habe ich noch nie erlebt." Michael Ende (1929 – 1995) war ein erfolgreicher deutscher Schriftsteller. Neben "Momo" sind seine bekanntesten Bücher "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" und "Die unendliche Geschichte". Diese Bücher wurden auch verfilmt.  Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Momo! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*
Schweigeminute
Stella Petersen ist Englisch-Lehrerin. Christian ist einer von ihren Schülern. Beide fühlen sich zueinander hingezogen. Aber diese Liebe ist verboten. Ein furchtbares Unglück scheint alles zu beenden. Oder vielleicht doch nicht? Gerade will Frederik wieder einen Stein greifen. Da ruft er zu mir: „Christian, guck mal: das Mädchen mit dem grünen Bade-Anzug! Ich glaube, sie winkt dir zu.“ Ich habe sie sofort erkannt. Ich habe sie an ihrer Frisur und an ihren breiten Wangen erkannt: Stella Petersen. „Kennst du sie?“, fragt Frederik. „Ja“, sage ich, „das ist meine Englisch-Lehrerin.“ Frederik glaubt mir nicht. „Die da? Die sieht doch aus wie eine Schülerin.“ Die Erzählung Schweigeminute von Siegfried Lenz handelt von Liebe und Tod. Aber auch von dem Mut, sich im Leben zu entscheiden. Für das, was einem wichtig ist. Und für das, was man nie verlieren will. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Schweigeminute! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*
Till Eulenspiegel
Till Eulenspiegel ist der wohl bekannteste Narr aus Deutschland. Seine Sagen sind aber auf der ganzen Welt bekannt. Viele Menschen lachen auch heute noch gerne über Till Eulenspiegel. Warum? Ganz einfach: Eulenspiegel streift durch das Land und treibt Scherze mit den Menschen. Er nutzt ihre Eitelkeit und ihre Habgier aus. Wenn die Menschen dann ihre Dummheit bemerken, schämen sie sich so, dass sie niemandem davon erzählen.   Till zieht fröhlich durch das Land. Er übernachtet in Herbergen. Dort isst und trinkt er bis spät in die Nacht mit den anderen Gästen. Und er erzählt ihnen schöne Geschichten. „Kannst du auch was anderes als essen, trinken und Witze erzählen?“, fragen ihn die Leute eines Abends. "Natürlich" sagt Till. "Kommt morgen nur vorbei, dann tanze ich auf einem Seil."   Welche Scherze Till Eulenspiegel so treibt? Dieses Buch erzählt in 18 lustigen und manchmal merkwürdigen Geschichten davon.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Till Eulenspiegel! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Willkommen bei den Friedlaenders!
Journalistin Adrienne Friedlaender lebt in einem Haus in Hamburg. Gemeinsam mit ihren Söhnen, Hund und Kater. Die vielen Bilder von Flüchtlingen in den Nachrichten berühren sie sehr. Sie entscheidet, einen Flüchtling aufzunehmen: den 22-jährigen Moaaz aus Syrien. Juri zog meinen Kopf zu sich heran. Er flüsterte in mein Ohr: „Können wir ihn jetzt bitte sofort mitnehmen, Mami?“ Ich schaute Moaaz an und fragte auf Englisch: „Möchtest du denn bei unserer Familie wohnen?“ Autorin Adrienne Friedlaender (1962) schreibt in diesem Buch über die Monate, in denen Moaaz in ihrer Familie gewohnt hat. Über Gemeinsamkeiten und Unterschiede, lustige und bewegende Situationen. Ein tolles Buch, das zeigt, wie Integration auch gehen kann. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Willkommen bei den Friedländers! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*