Die Magie des Spiels

13,00 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-948856-73-1
Produktinformationen "Die Magie des Spiels"

Mesut Özil gehört zu den erfolgreichsten Fußballspielern der Welt. Er hat mehrere Titel gewonnen und ist sogar Weltmeister. Doch am Anfang hatte Mesut Özil es nicht leicht. Mesut Özil wächst in Gelsenkirchen auf. Seine Familie stammt aus der Türkei. Zu Hause wird Türkisch gesprochen. Der junge Mesut lebt in seiner eigenen Welt. Er verbringt viel Platz auf dem Bolzplatz, beim Fußball. Sein Traum ist es, Profi zu werden.

 

Wo ich auch bin -

der Fußball-Platz ist meine Bühne.

Hier bin ich frei. Hier gehöre ich hin.

 

Wo ist mein Zuhause?

Ich bin daheim in vielen Kulturen.

Ich fühle türkisch. Und ich denke deutsch.

 

Meine Freunde heißen Karim, Sergio, Cristiano.

Sie sind Deutsche. Und Türken.

Sie sind Europäer.

 

In dieser Autobiografie erzählt Mesut Özil offen, wie sein ganz persönliches Märchen wahr geworden ist. Er erinnert sich, wie er zwischen zwei Kulturen aufgewachsen ist. Und welche Schwierigkeiten er auf dem Weg zum Profi-Spieler überwinden musste. Das Buch macht Mut, seine eigenen Träume zu verfolgen.

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Magie des Spiels! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. 

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Mesut Özil
Seitenzahl: 112
Buchauswahl: Lebensgeschichte
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Berühmte Personen, Sport & Musik
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Sie nannten mich Unkraut
Jakob haut von zu Hause ab. Weil sein Vater brutal ist. Jakob schwänzt die Schule. Weil er nichts versteht und ausgelacht wird. Er schlägt sich als Hilfs-Gärtner durch. Denn er hat ein Geheimnis, das niemand wissen soll: Er kann kaum lesen und schreiben. Und genau das bedroht seine erste große Liebe. Und das Leben von seinem Baby. Als alles beinahe verloren ist, verändert Jakob sein ganzes Leben. Alle sind zufrieden mit mir. Aber eines Tages will mich plötzlich der Chef sprechen. „Herr Gärtner“, sagt er, „Sie sind uns aufgefallen.“ Sofort wird mir schlecht. Die haben was gemerkt. War ich denn nicht vorsichtig genug? Ich habe doch kaum mit den anderen gesprochen. Woran sollen sie was gemerkt haben? Marion Döbert ist Autorin und freie Publizistin. Sie schreibt Lektüren in verständlicher Sprache und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Ihr Roman „Sie nannten mich Unkraut“ zeigt, wie schwer es ist, ohne Lesen und Schreiben zu leben. Aber das Buch macht auch Mut, ein schweres Leben in ein glückliches Leben zu verwandeln. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Sie nannten mich Unkraut! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Papierkind
Ein Kind sitzt in seinem Zimmer und malt. Plötzlich hört es ein Geräusch in der Wohnung. Ein Geräusch, das es nicht kennt. Ein Geräusch, das ihm Angst macht. Denn das Kind ahnt: Alles in seinem Leben wird sich ändern. Papierkind ist ein Roman über Angst und Verlust. Über Wut und Enttäuschung. Und über das eigene Versagen. Es ist aber auch ein Roman über die eigene Kraft. Die Kraft, sein Leben selber in die Hand zu nehmen. Und seine eigenen Träume zu erfüllen. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Papierkind! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Ballfieber
Nick ist verrückt nach Fußball. Mit elf Jahren ging er zum ersten Mal zu einem Fußball-Spiel. Seitdem ist Fußball das Wichtigste in seinem Leben. Wichtiger als Arbeit oder Freunde. Er ist ein großer Fan vom Londoner Club Arsenal. Und obwohl Fußball nicht nur gute Seiten hat ? ein großer Fan wird Nick immer bleiben. Ball-Fieber ist ein erstaunliches Buch über Fußball. Nicht nur für Fußballfans ... Das Stadion war voll. Es war laut. Plötzlich wurde meine Freundin bewusstlos. Ihre Freundin brachte sie zu einer Erste-Hilfe-Station. Und ich? Ich machte gar nichts. Ich betete, dass wir noch ein Tor schießen. Das Beten half. Ein paar Minuten später stand es 1:1. Nick Hornby (1957) ist ein britischer Schriftsteller. In Ball-Fieber erzählt er über sein eigenes Leben als Fußball-Fan. Es war sein erstes Buch. Die Original-Fassung (Fever Pitch) erschien 1992. Danach hat er noch andere erfolgreiche Bücher geschrieben. Ball-Fieber gibt es auch als Film.Zu diesem Titel ist Gratis-Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ballfieber! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Das Wunder von Bern
Essen, 1954: Bei Familie Lubanski hängt der Haussegen schief. Gerade ist der Vater aus der Kriegsgefangenschaft zurückgekehrt. Doch was so schön sein könnte, ist überhaupt nicht schön. Er findet sich zu Hause einfach nicht mehr zurecht. Seine Familie hat viele Jahre ohne ihn gelebt. Und als er seiner Familie mit einem guten Essen eine Freude machen will und dafür das Kaninchen seines jüngsten Sohnes Matthias schlachtet, ist der heimische Friede endgültig ruiniert. Zur gleichen Zeit kämpft sich die deutsche Nationalmannschaft bei der WM in der Schweiz Runde um Runde weiter. Als sie schließlich das Finale erreicht, will Matthias unbedingt ins Stadion in Bern. Sein Vater findet, das sei Quatsch. Ob er sich überreden lässt...? Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus das Wunder von Bern! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: LesebegleitheftHörprobe

11,00 €*