14,50 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-944668-78-9
Produktinformationen "Die Welle"

Halb verhungerte Menschen in Lagern, Millionen Tote. Die Schüler an einer amerikanischen High-School sind geschockt. Was die Nazis getan haben, ist unvorstellbar.

„Ich glaube nicht, dass so etwas bei uns möglich wäre“,

sagt Brian. „Nicht in Amerika. Nicht in unserer Zeit.“

Laurie meldet sich. „Wie konnten die Leute nur zulassen,

dass so etwas passiert! Und hinterher noch sagen, sie hätten

nichts davon gewusst!“

„Ich würde da nicht mitmachen!“, ruft Brad.

Wirklich nicht? Lehrer Ben Ross startet ein Experiment. Und bald geschehen Dinge, die er und die Schüler sich nie vorgestellt hätten ...


Ein spannender Roman, der von einer wahren Begebenheit erzählt. Und der von seiner Aktualität nichts eingebüßt hat.

Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Welle! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Morton Rhue
Seitenzahl: 136
Buchauswahl: Klassiker der Weltliteratur, Roman oder Erzählung, Kinder- & Jugendbuch
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Buch zum Film, Erwachsenwerden, Geschichte, Verschiedenes
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Andere Kunden kauften auch

Im Westen nichts Neues
Vor 100 Jahren brach der Erste Weltkrieg aus. Er wurde in Europa, Afrika und dem Nahen Osten geführt. Über 17 Millionen Menschen verloren ihr Leben. Um an die Ereignisse dieser Zeit zu erinnern, veröffentlicht der Spaß am Lesen Verlag eine der bekanntesten Anti-Kriegserzählungen weltweit: In seinem Roman Im Westen nichts Neues beschreibt Erich Maria Remarque das Schicksal des achtzehnjährigen Schülers Paul Bäumer und seiner Klassenkameraden. Weil ein Lehrer sie dazu drängt, melden sich alle als Soldaten. An der Front erleben sie die Grausamkeit des Krieges. All das hatten sie sich so nie vorgestellt...Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Im Westen nichts Neues! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Raues Brot
Im Jahr 1944: Claas lebt mit seiner Mutter zusammen in Holland. Jeden Tag nach der Arbeit kommt er zum Abendessen nach Hause. Doch eines Tages wartet seine Mutter vergeblich auf ihn. Und auch sein Freund Henk kommt an diesem Abend nicht nach Hause.   Henk kocht vor Wut. „Die können doch nicht einfach die Männer hier wegholen. Und die Stadt absperren. Einfach so.“   Ich habe Angst. „Henk, ich will da nicht hin., sage ich. „Ich mach da nicht mit. Was sollen wir nur machen?“   „Abhauen!“, sagt Henk. „Untertauchen. Uns verstecken.“   „Aber wo denn? Wie denn?“, frage ich. „Das kriegt doch jeder mit. Und wir kommen nicht durch die Kontrollen.“   Raues Brot ist ein Roman über eine Männer-Freundschaft, über den Krieg und über eine deutsch-holländische Liebe. Eine Liebe, die stärker ist als jedes Vorurteil. Eine Liebe, die eine neue Zukunft will.   Marion Döbert ist Autorin und freie Publizistin. Sie schreibt Lektüren in verständlicher Sprache und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Raues Brot! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,50 €*
Deutschstunde
Siggi Jepsen ist in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche. Dort muss er eine Strafarbeit schreiben zum Thema „Die Freuden der Pflicht“. Sofort fällt ihm dazu sein Vater Ole Jepsen ein. Sein Vater ist Polizist in einem abgelegenen Ort im Norden Deutschlands. Mit seinem unbedingten Gehorsam unterstützt der Dorfpolizist das Naziregime. Ohne Rücksicht auf Familie, Freunde oder Nachbarn erfüllt er alle Befehle von oben. Nach und nach verliert er dadurch auch seinen Sohn.   Mein Vater hat das Skizzenbuch des Malers verbrannt! Ich sehe ihn erschrocken an. Er sieht zufrieden aus, steht ruhig da und raucht. Er ist zufrieden, wie nach einem vollbrachten Auftrag. In diesem Moment fürchte ich mich zum ersten Mal vor meinem Vater.   Siegfried Lenz erzählt in seinem fesselnden Roman „Deutschstunde“ auch ein Stück deutscher Geschichte. Dabei steht im Mittelpunkt, wie die einzelnen Menschen in ihrem Alltag politisches Unrecht unterstützten oder aber mit Widerstand bekämpften.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Deutschstunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

16,50 €*
Anne Frank, ihr Leben
Anne Frank (1929 - 1945) ist das vielleicht berühmteste Mädchen der Welt. Sie ist durch ihr Tagebuch bekannt geworden. Anne Frank ist Jüdin. Sie wohnt in Amsterdam, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Sie muss mit ihren Eltern und ihrer Schwester untertauchen. Über zwei Jahre verstecken sie sich im Betrieb von Annes Vater, im Hinterhaus. In Anne Frank, ihr Leben lesen Sie über Anne Frank. Über ihr Leben vor dem Untertauchen und über ihre Zeit im Hinterhaus. Über ihre erste Liebe und ihre Angst, entdeckt zu werden. Sie lesen auch, was passiert, nachdem die Familie festgenommen wird. Anne stirbt in einem Konzentrationslager, da ist sie 15 Jahre alt. Sie ist eines der sechs Millionen Opfer des Holocaust. Diese Ausgabe entstand in enger Zusammenarbeit mit der Anne Frank Stiftung Amsterdam. Mit vielen eindringlichen historischen Fotos.Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Anne Frank, ihr Leben! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Meine Freundin Kitty. Das Leben von Anne Frank
Anne Frank ist ein jüdisches Mädchen. Mit ihrer Familie muss sie vor den Nazis fliehen und sich verstecken. Anne schreibt Tagebuch über diese Zeit.   Ich fühle mich wie ein Vogel ohne Flügel. In einem viel zu kleinen Käfig. Aber ich sage nichts.   Anne Frank und die anderen Menschen im Hinterhaus werden entdeckt. Alle werden in Lager verschleppt. Anne Frank stirbt im Alter von 15 Jahren.   Dieses Buch erzählt aus Anne Franks Leben. Es enthält Abschnitte aus Annes Tagebuch. Die Abschnitte wurden in Leichte Sprache übertragen.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Meine Freundin Kitty: Das Leben von Anne Frank in Einfacher Sprache! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

12,50 €*
Ich heiße Anne
Mein Tagebuch wird meine beste Freundin. Denn die habe ich nicht. Diese Freundin nenne ich Kitty. Ich werde viele Briefe an Kitty schreiben. Oh, ich kann es nicht abwarten, damit anzufangen. Ich will so gerne schreiben!   Zu ihrem 13. Geburtstag bekommt Anne Frank ein Tagebuch. Es ist kein normaler Geburtstag. Denn es ist Krieg, und Anne und ihre Familie müssen im Hinterhaus untertauchen. In ihr Tagebuch schreibt Anne all ihre Geheimnisse. Bis zum 1. August 1944, denn an diesem Tag werden die Untergetauchten entdeckt.   Lesen Sie hier die ersten Seiten aus Ich heiße Anne! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

16,50 €*