Eine glückliche Ehe

13,50 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-948856-76-2
Produktinformationen "Eine glückliche Ehe"

Hellmuth Wegener, der früher Peter Hasslick war,

schwört sich still:

Sie wird nie erfahren,

wie es war. Nie!

Sie soll immer glauben,

ihr Mann ist nach Hause gekommen.

Wir werden das glücklichste Paar auf der Welt.  

 

Heinz G. Konsalik (1921-1999) war einer der am meisten verkauften Schriftsteller Deutschlands. Seine Bücher wurden weltweit viele Millionen Mal verkauft. In Eine glückliche Ehe erzählt Heinz G. Konsalik von Peter Hasslick, der im Zweiten Weltkrieg in die Rolle eines anderen schlüpft.

Als Hellmuth Wegener lebt Peter sein Leben an der Seite von Irmi. Irmi hatte ihren Mann Hellmuth bei einer Fernhochzeit geheiratet und erkennt den Schwindel nicht – oder etwa doch?    

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Eine glückliche Ehe! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Heinz G. Konsalik
Seitenzahl: 128
Buchauswahl: Roman oder Erzählung
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Liebe, Neue Heimat

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Ausgeliebt
Christine ist fast 40. Sie ist verheiratet mit Bernd. Leidenschaft gibt es schon lange nicht mehr. Dann passiert etwas, das Christine nicht erwartet hatte. Ist ihr Leben jetzt vorbei? Oder fängt es gerade erst richtig an? „Kann ich dich zurückrufen?“, fragte ich. „Der Film ist in zehn Minuten zu Ende.“ „Ich muss mit Dir reden“, antwortete Bernd. Seine Stimme war anders als sonst. Langsam stand ich auf und ging aus dem Wohnzimmer. Bernd räusperte sich und schwieg. Ich auch. Schließlich sagte er: „Ich habe nachgedacht, Christine. Ich ... ähm ... ich will mich von Dir trennen.“ „Ausgeliebt“ ist der erste Roman der erfolgreichen Schriftstellerin Dora Heldt (geb. 1961). Ein Buch, das schmunzeln lässt und Mut macht. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ausgeliebt! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,50 €*
Vollidiot
Simon Peters ist 29 Jahre jung und arbeitet in einem Telekom-Laden. Er versucht überall Frauen kennenzulernen. Im Urlaub, im Fitness-Studio, in der Disco. Seine Freunde versuchen ihm zu helfen. Aber er hat kein Glück. In einem Café sieht er seine Traumfrau. Sie sieht total sexy aus. Traut er sich, sie anzusprechen? Ich suche also dringend eine neue Freundin für mich! Darum habe ich mich in einem Fitness-Studio angemeldet. Da wollte ich Frauen kennenlernen. Leider ist das Studio sehr beliebt bei schwulen Männern. Es kommen nur wenig Frauen zum Training. Na ja, ein bisschen Sport ist auch nicht schlecht. Ich bin ja eher ein dünner Typ. Und ich trinke und rauche zuviel. Mit ein paar Muskeln gefalle ich den Frauen vielleicht besser. Tommy Jaud hat das Buch 2004 geschrieben. 2005 wurde es als Hörbuch veröffentlicht und 2007 mit vielen bekannten Schauspielern verfilmt.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Vollidiot! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

12,00 €*
Mordsfreunde
„Oliver, hier ist Inka Hansen!“ Bodenstein hört eine aufgeregte Frauen-Stimme. „Ich bin im Opel-Zoo in Kronberg. Die Tier-Pfleger haben eine Hand gefunden. Eine menschliche Hand!“   „Ich komme sofort!“ Bodenstein legt auf. Er schwingt die Beine über die Bettkante. Wenn Inka ihn anruft, ist wirklich etwas passiert.   Wer hat Interesse am Tod von Umwelt-Aktivist Hans-Ulrich Pauly? Und was geht im Keller vom Bistro Grünzeug vor sich? Die Kommissare Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein stehen gleich vor einer ganzen Reihe von Rätseln.   Nele Neuhaus gehört zu den bekanntesten deutschen Krimiautorinnen. Ihre Krimis mit Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein sind bekannte Bestseller. Einige Bände aus der Reihe wurden bereits verfilmt.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Mordsfreunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft  

14,00 €*
Das Phantom der Oper
Schauplatz der Geschichte ist die Pariser Oper um 1880: Die junge Sängerin Christine feiert dort Erfolge. Das verdankt sie auch ihrem Gesangslehrer Erik, einem geheimnisvollen Mann. Warum darf Christine sein Gesicht nicht sehen? Und warum ist Erik so eifersüchtig auf ihren Liebhaber Raoul? Christine schreit auf. „Es tut weh, Erik. Bitte lass mich frei!“ Kurz darauf hört sie Eriks Stimme. „Ich werde dich frei lassen, Christine“, sagt er. „Ich lass dich gehen. Aber merk dir: Wenn du dich nicht für mich entscheidest …. Dann werden wir alle sterben.“ Dieser bekannte Schauer-Roman ist auch die Vorlage für ein erfolgreiches Musical. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Das Phantom der Oper. Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Deutschstunde
Siggi Jepsen ist in einer Anstalt für schwer erziehbare Jugendliche. Dort muss er eine Strafarbeit schreiben zum Thema „Die Freuden der Pflicht“. Sofort fällt ihm dazu sein Vater Ole Jepsen ein. Sein Vater ist Polizist in einem abgelegenen Ort im Norden Deutschlands. Mit seinem unbedingten Gehorsam unterstützt der Dorfpolizist das Naziregime. Ohne Rücksicht auf Familie, Freunde oder Nachbarn erfüllt er alle Befehle von oben. Nach und nach verliert er dadurch auch seinen Sohn.   Mein Vater hat das Skizzenbuch des Malers verbrannt! Ich sehe ihn erschrocken an. Er sieht zufrieden aus, steht ruhig da und raucht. Er ist zufrieden, wie nach einem vollbrachten Auftrag. In diesem Moment fürchte ich mich zum ersten Mal vor meinem Vater.   Siegfried Lenz erzählt in seinem fesselnden Roman „Deutschstunde“ auch ein Stück deutscher Geschichte. Dabei steht im Mittelpunkt, wie die einzelnen Menschen in ihrem Alltag politisches Unrecht unterstützten oder aber mit Widerstand bekämpften.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Deutschstunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

16,50 €*
Anne Frank, ihr Leben
Anne Frank (1929 - 1945) ist das vielleicht berühmteste Mädchen der Welt. Sie ist durch ihr Tagebuch bekannt geworden. Anne Frank ist Jüdin. Sie wohnt in Amsterdam, als der Zweite Weltkrieg ausbricht. Sie muss mit ihren Eltern und ihrer Schwester untertauchen. Über zwei Jahre verstecken sie sich im Betrieb von Annes Vater, im Hinterhaus. In Anne Frank, ihr Leben lesen Sie über Anne Frank. Über ihr Leben vor dem Untertauchen und über ihre Zeit im Hinterhaus. Über ihre erste Liebe und ihre Angst, entdeckt zu werden. Sie lesen auch, was passiert, nachdem die Familie festgenommen wird. Anne stirbt in einem Konzentrationslager, da ist sie 15 Jahre alt. Sie ist eines der sechs Millionen Opfer des Holocaust. Diese Ausgabe entstand in enger Zusammenarbeit mit der Anne Frank Stiftung Amsterdam. Mit vielen eindringlichen historischen Fotos.Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Anne Frank, ihr Leben! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Die Fremden am Deich
Wilma lebt allein in ihrem Haus am Deich. Mit ihrer Tochter spricht sie seit einem Streit nicht mehr. Und dann werden in der alten Fischerei gegenüber Flüchtlinge untergebracht. Die Fremden machen Wilma Angst. Doch wer sitzt da nach einem Schwindelanfall an Wilmas Bett? Ihre Tochter Hanna? „Aber warum denn hier?“, fragt Wilma. „Hier gibt es doch nichts. Nicht mal einen Laden.“ „Das würde ich auch gern wissen“, sagt Hans. „Wir haben kein anderes Gebäude gefunden“ sagt der Polizist. „Wir suchen nach einer Lösung. Aber jetzt bleiben die Flüchtlinge erstmal hier.“  Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Fremden am Deich! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Wunder
August sieht anders aus als die anderen Jungen. Seit seiner Geburt wurde er schon oft am Gesicht operiert. Am liebsten möchte er so sein wie alle anderen. Bisher hat seine Mutter ihn zu Hause unterrichtet. Doch ab der fünften Klasse soll er in die Schule gehen.    „Die Kinder versuchten alle, mich nicht anzustarren. Sie machten Umwege, um nicht in meine Nähe zu kommen. Als wäre mein Gesicht ansteckend. Jeden Tag gab es Schüler, die mich zum ersten Mal sahen und sich erschraken.“   Raquel J. Palacio (1963) ist eine amerikanische Schriftstellerin. Eigentlich heißt sie Raquel Jaramillo. „Wunder“ ist das erste Buch, das sie geschrieben hat. Davor hat sie Umschläge für andere Bücher gestaltet. „Wunder“ ist als Buch und als Film sehr erfolgreich. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Wunder! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*