Erzählungen von Hermann Hesse

14,50 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-944668-85-7
Produktinformationen "Erzählungen von Hermann Hesse"

Die Erzählungen von Hermann Hesse haben viele Themen.

Er schreibt über Kindheit und Jugend. Wie es ist, auf dem Land und in der Stadt zu leben.

Er schreibt aber auch oft über Liebe, Natur und Magie.

Und er erzählt von Außenseitern.

Weltweit lesen vor allem junge Menschen gerne seine Erzählungen.

 

Ich war 18 Jahre alt.

Ich arbeitete als Praktikant in einer kleinen Fabrik

in meiner Heimatstadt.

Ich genoss den Sommer und meine Jugend.

Ich spürte die Aufbruch-Stimmung

zwischen Kindheit und Erwachsen-Sein.

Auch wenn ich keinen Namen

für dieses Gefühl hatte.

 

Der Schriftsteller Hermann Hesse (1877-1962) ist auf der ganzen Welt bekannt.

Seine Romane, Erzählungen und Gedichte sind in mehr als 60 Sprachen übersetzt und rund um den Globus verbreitet. 1946 erhielt er den Nobelpreis für Literatur.

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Erzählungen von Hermann Hesse! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Hermann Hesse
Seitenzahl: 141
Buchauswahl: Deutsche Literatur
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Verschiedenes
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Andere Kunden kauften auch

Erzählungen von Heinrich Böll
 Onkel Otto gewinnt im Lotto und wird überfahren. Charlotte heiratet nach Schweden, aber sie liebt einen anderen. Herr Brenig vergisst seine Weihnachts-Geschenke. Ein Chef fällt tot um. Und ein Kellner dreht durch.   35 Jahre habe ich als Kellner gearbeitet. Immer tadellos. Ohne Fehler. Ohne Vorfälle. Wie konnte mir das nur passieren? Aber ich habe das alles gemacht: Ich bin mit dem Aufzug zum Haus-Meister runtergefahren. Ich habe mir Hammer und Meißel geholt. Ich bin wieder nach oben gefahren, und dann habe ich ein Loch in den Boden geschlagen. Heinrich Böll ist einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller. 1972 hat er den Nobel-Preis für Literatur bekommen. Seine Erzählungen sind direkt aus dem Leben gegriffen. Und sie regen dazu an, über das eigene Leben und die Welt nachzudenken.  Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Erzählungen von Heinrich Böll! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*
Für Eile fehlt mir die Zeit
Der Alltag ist gar nicht so langweilig wie manche Menschen denken. Man muss nur richtig hingucken. Horst Evers kann das. Und wie! In diesen 14 Alltags-Geschichten beschreibt er mit viel Witz Situationen, die jedem Leser irgendwie bekannt vorkommen.   Der neue Mieter twittert ohne Internet. Er brüllt einfach alles durchs Fenster auf den Hof. „Boah, hab‘ ich Hunger!“ Oder „Oh nee, meine Drucker-Patrone ist leer!“   Horst Evers hat studiert und als Taxifahrer und Postbote gearbeitet. Jetzt ist er Autor und Kabarettist. Er schreibt viele Geschichten und erzählt auf der Bühne von seinem Alltag.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Für Eile fehlt mir die Zeit! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*