14,00 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-947185-37-5
Produktinformationen "Momo"

Momo ist kein gewöhnliches Mädchen. Sie lebt ganz allein, ohne Eltern. Ihr Zuhause ist ein altes, zerfallenes Theater. Momo kann etwas, was die meisten anderen nicht können: wirklich zuhören. Darum schätzen alle sie sehr. Doch dann wird alles anders. Die grauen Herren stehlen den Menschen die Zeit. Ihre Freunde kommen nicht mehr. Wird es Momo gelingen, die grauen Herren zu besiegen?

"Gib dir keine Mühe", sagte der graue Herr und lächelte. Er zündete sich eine neue Zigarre an. "Wir sind stärker als du." Momo gab nicht nach.

"Hat dich denn niemand lieb?", fragte sie. Der graue Herr krümmte sich ein wenig. Sein Gesicht wurde grauer. "So jemanden wie du habe ich noch nie erlebt."

Michael Ende (1929 – 1995) war ein erfolgreicher deutscher Schriftsteller. Neben "Momo" sind seine bekanntesten Bücher "Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer" und "Die unendliche Geschichte". Diese Bücher wurden auch verfilmt. 

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Momo! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Michael Ende
Seitenzahl: 136
Buchauswahl: Deutsche Literatur, Roman oder Erzählung, Kinder- & Jugendbuch
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Abenteuer & Spannung, Buch zum Film, Erwachsenwerden, Fantasy
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche, Kinder

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch diese Produkte gekauft

Die Abenteuer von Huckleberry Finn
„Jim! Jim!“, rufe ich leise. Da taucht Jim im Dunkeln auf. „Schnell, Jim“, flüstere ich. „Da drin ist eine Bande Mörder. Schnell, wir machen ihr Ruderboot los. Sie müssen ja auch mit einem Boot gekommen sein. Wenn das weg ist, sitzen sie auf dem Wrack fest und können nicht fort. Und wir können den Sheriff holen.“   Huck ist auf der Flucht vor seinem gewalttätigen Vater. Auf der Reise trifft er Jim, einen geflohenen Sklaven. Zusammen fahren sie auf einem Floß den Mississippi hinab. Es ist eine spannende Reise mit vielen gefährlichen Abenteuern. Kann Jim seine Familie retten? Und sieht Huck seinen besten Freund Tom Sawyer jemals wieder?Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Abenteuer von Huckleberry Finn! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Die Abenteuer von Tom Sawyer
Tom will nur eins: Abenteuer erleben! Und dafür tut er so Einiges. Mit seinem Freund Huck geht er nachts auf einen Friedhof. Und die beiden besuchen ein Geisterhaus, weil dort ein Schatz versteckt sein soll. Außerdem gründet Tom eine Räuberbande. Und dann ist da ja noch Becky. Tom ist in sie verliebt, doch dann verirren sie sich gemeinsam in einer Höhle …   „Huck“, flüstert Tom in der Totenstille. „Sind die Toten damit einverstanden, dass wir hier sind?“ Huck zuckt mit den Schultern. „Weiß ich nicht. Aber sag lieber nichts über sie.“ Tom nickt. „Ja, das ist …“ Plötzlich schweigt er. Denn er hört eine Stimme, vom anderen Ende des Friedhofs.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Abenteuer von Tom Sawyer! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Ziemlich beste Freunde
Ziemlich beste Freunde ist die wahre Geschichte von Philippe Pozzo di Borgo. Philippe ist reich und erfolgreich. Eines Tages verändert ein Unfall sein Leben – für immer. Nun ist er gelähmt, im Rollstuhl, hilflos. Philippe möchte am liebsten nicht mehr leben. Abdel hat nichts. Er wohnt im schlechtesten Viertel der Stadt. Ohne Job und ohne Zukunft. Philippe braucht einen Pfleger, der ihm Tag und Nacht helfen kann. Und Abdel kann ein wenig Geld gut gebrauchen. Zwischen den beiden entsteht eine ganz besondere Freundschaft. Die Originalfassung erschien bei Hanser Berlin. Der Film Ziemlich beste Freunde ist in vielen Ländern ein großer Kino-Hit. Zusammen mit der Aktion Mensch erzählen wir die Geschichte zum ersten Mal in einfachem Deutsch. Lesbar für alle! Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ziemlich beste Freunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Robinson Crusoe
Robinsons Seereisen führen ihn um die ganze Welt, bis sein Schiff in einen schweren Sturm gerät und nur Robinson überlebt. Er rettet sich auf eine verlassene Insel. Dort ist er ganz auf sich selbst angewiesen. Irgendwann gefällt es ihm sogar auf „seiner“ Insel, bis er entdeckt, dass es dort auch Menschenfresser gibt. Mit den Augen suche ich den Strand ab. Keine Menschenseele. Wie soll es jetzt mit mir weitergehen? Ich habe nichts zu essen und kein Dach über dem Kopf. Und keine Kleidung. Sicher gibt es hier wilde Tiere. Ich hoffe immer noch, dass noch ein paar Männer vom Schiff kommen werden. Doch es kommt niemand. Ich bin wohl der Einzige. Der Einzige, der überlebt hat. Robinson Crusoe ist eine der weltweit bekanntesten Abenteuer-Geschichten. Der englische Schriftsteller Daniel Defoe schrieb sie im Jahr 1719. Sie beruht auf einer wahren Geschichte. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Robinson Crusoe! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Der kleine Prinz
Der Erzähler trifft einen kleinen Prinzen. Der kleine Prinz ist auf der Suche nach neuen Freunden. Er erzählt Geschichten von seiner Reise zur Erde. Auf der Reise trifft der kleine Prinz einen König, einen Geschäftsmann, einen Fuchs und viele andere... „Lebewohl“, sagte er. Der Fuchs sagte: „Höre nun noch mein Geheimnis. Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das wirklich Wichtige ist für die Augen unsichtbar.“ Der kleine Prinz von Antoine de Saint-Exupéry ist eines der berühmtesten Bücher auf der Welt. Es geht um Freundschaft und was im Leben wichtig ist. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Der kleine Prinz! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Bob, der Streuner
James geht es richtig schlecht: Als Straßenmusiker kann er kaum überleben. Und von den Drogen kommt er auch nicht weg. Eines Tages findet er einen halb verhungerten, verletzten Kater. Er hat Mitleid mit dem kleinen Kerl und nimmt ihn auf. Bob, so nennt er den Kater. James merkt schnell: Mit Bob wird sich sein Leben verändern. Als ich am nächsten Morgen mit meiner Gitarre aus der Haustür trat, saß Bob dort. Er sah aus, als hätte er auf mich gewartet. Schnurrend lief er auf mich zu und rieb sich an meinem Bein. „Nein, mein Lieber, ich muss los, ich muss zur Arbeit, Geld verdienen.“ Mit langen Schritten ging ich weiter. Doch Bob trabte hinter mir her. Er ließ sich einfach nicht abschütteln! Bob, der Streuner erzählt die wahre Geschichte von James Bowen und seinem Kater Bob. Das Buch wurde millionenfach verkauft, und 2016 kam der Film in die Kinos. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Bob, der Streuner! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*
In 80 Tagen um die Welt
Die Geschichte von Phileas Fogg spielt vor etwa 150 Jahren. Reisen dauert lange und ist aufwändig. Es gibt noch keine Flugzeuge. Züge und Schiffe fahren nur langsam. Aber Fogg will eine Weltreise machen: in 80 Tagen einmal um die Welt. Er wettet um viel Geld, dass er es schafft. Wird er rechtzeitig wieder da sein und gewinnen? Oder wird er alles verlieren?Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus In 80 Tagen um die Welt! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

10,00 €*
Geschichten aus dem Dschungelbuch
Das Dschungelbuch ist eine weltberühmte Sammlung von Geschichten rund um den Jungen Mogli und die Tiere im indischen Dschungel. Wölfe finden Mogli als kleinen Jungen im Dschungel. Sie ziehen ihn wie ihren eigenen Sohn auf. Mogli lernt die Sprache von den Tieren. Und er findet Freunde: Baghira, den Panther, und Balu, den Bären. Doch Mogli hat auch Feinde, und die werden immer gefährlicher.   „Aber warum sollte mich jemand töten wollen?“, fragt er. „Ich verstehe das nicht.“ „Sieh mich an“, befiehlt Baghira. Mogli sieht ihm direkt in die Augen. Der Panther wendet schon bald den Blick ab. „Darum“, sagt er. „Nicht einmal ich kann dir in die Augen sehen. Und ich liebe dich, mein Bruder. Aber die anderen hassen dich. Weil du stärker bist. Weil du Verstand hast. Weil du die Dornen aus ihren Pfoten gezogen hast. Weil du ein Mensch bist.“   Dieses Buch erzählt in drei Geschichten von Moglis Leben im Dschungel und wie er das erste Mal andere Menschen trifft.   Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus dem Dschungelbuch! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

14,00 €*