Und damit Basta

11,00 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-948856-90-8
Produktinformationen "Und damit Basta"

Lebe ich?
Oder bin ich tot?
Ich weiß es nicht.
Ich kann nichts sehen.
Aber ich höre Stimmen.
Unbekannte Stimmen.
Und die Stimmen von meinen Eltern.
Meine Mutter weint.
Jemand sagt, dass sie stark
bleiben muss.
Dass ich bald wieder aufwache.
Ist das so?
Oder träume ich das nur?

Der fünfzehnjährige Ben hat die Nase voll. Dauernd soll
er seinem Vater helfen. In der Werkstatt oder im Garten.
Das nervt! Genau wie die Schule. Warum muss man
unbedingt das Abitur machen? Eine Lehre ist doch auch
okay? Aber das kapiert Bens Vater nicht. Zum Glück hat
Ben einen besten Freund. Ole. Mit dem kann man über
alles reden. Und verrückte Sachen machen. Vielleicht ein
bisschen zu verrückt?


Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Und damit Basta! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Autor/-in: Susanne Ganser
Seitenzahl: 88
Buchauswahl: Roman oder Erzählung
Buchreihen: Lese-Perlen
Leseniveau: A2
Sprache: Deutsch
Themen: Erwachsenwerden, Freundschaft & Familie, Lesen & Schreiben
Zielgruppe: Erwachsene, Jugendliche

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Ähnliche Produkte

Sie nannten mich Unkraut
Jakob haut von zu Hause ab. Weil sein Vater brutal ist. Jakob schwänzt die Schule. Weil er nichts versteht und ausgelacht wird. Er schlägt sich als Hilfs-Gärtner durch. Denn er hat ein Geheimnis, das niemand wissen soll: Er kann kaum lesen und schreiben. Und genau das bedroht seine erste große Liebe. Und das Leben von seinem Baby. Als alles beinahe verloren ist, verändert Jakob sein ganzes Leben. Alle sind zufrieden mit mir. Aber eines Tages will mich plötzlich der Chef sprechen. „Herr Gärtner“, sagt er, „Sie sind uns aufgefallen.“ Sofort wird mir schlecht. Die haben was gemerkt. War ich denn nicht vorsichtig genug? Ich habe doch kaum mit den anderen gesprochen. Woran sollen sie was gemerkt haben? Marion Döbert ist Autorin und freie Publizistin. Sie schreibt Lektüren in verständlicher Sprache und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. Ihr Roman „Sie nannten mich Unkraut“ zeigt, wie schwer es ist, ohne Lesen und Schreiben zu leben. Aber das Buch macht auch Mut, ein schweres Leben in ein glückliches Leben zu verwandeln. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Sie nannten mich Unkraut! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*
Tipp
Neu
Er ist wieder da
Es ist das Jahr 2011. 65 Jahre nach seinem Tod wacht Adolf Hitler wieder in Berlin auf. Alles ist anders, als er es in Erinnerung hat. Deutschland ist jetzt eine Bundesrepublik und Angela Merkel ist Kanzlerin. Die Menschen in Berlin halten den wieder erwachten Hitler für einen Schauspieler. Er bekommt eine eigene Fernsehshow. Dabei hat Hitler eine genaue Vorstellung davon, wie Deutschland sein sollte.   Er ist wieder da erzählt, wie die Menschen wohl reagieren würden, wenn Hitler auf einmal wieder da wäre. Die Geschichte ist an manchen Stellen lustig, aber macht auch nachdenklich.   Ich muss jetzt erst mal so tun, als ob ich wirklich ein Schauspieler wäre. Eine Arbeit und eine Unterkunft – das müssen meine ersten Ziele sein. Danach kann ich diesen Menschen immer noch zeigen, wer ich wirklich bin. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Er ist wieder da! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*
Sonne und Beton
Lukas und seine Freunde Gino, Sanchez und Julius wohnen in Berlin-Neukölln. Sie schwänzen die Schule, hängen in ihrem Viertel ab, kiffen und kriegen dabei auch ganz schön Ärger mit Drogendealern. Eines Tages erfahren sie, dass ihre Schule neue Computer bekommt. Sie schmieden einen Plan, um mit den Computern Geld zu verdienen. Doch der Plan ist nicht so clever, wie sie denken.   Auf der Bank neben dem Spielplatz sitzen ein paar Alkis. Hoffentlich sitze ich in zehn Jahren nicht auch so da. Glücklich sehen die nämlich nicht aus. Ich höre mir Bushido und Fler an und rappe leise mit. Die Texte kenne ich auswendig. Alle.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Sonne und Beton! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*