Alles voller Hoffnung

11,00 €*

Produktnummer/ISBN: 978-3-944668-01-7
Produktinformationen "Alles voller Hoffnung"

Igor wohnt bei seiner Oma Irene, die für ihn sorgt. Tagsüber arbeitet er in einer Werkstatt, und abends sieht er meistens fern.

Dann lernt er das obdachlose Mädchen Lisa kennen. Lisa und ihr Baby ziehen bei Irene ein. Gemeinsam sorgen sie für das Kind. Aber ist Lisa tatsächlich die Mutter des Babys?

Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Alles voller Hoffnung! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.

Zubehör: Lesebegleitheft

Dieses Buch ist auch als e-Book bei kobo und amazon erhältlich!

Autor/-in: Renate Dorrestein
Seitenzahl: 152
Buchauswahl: Roman oder Erzählung
Leseniveau: A2/B1
Sprache: Deutsch
Themen: Leben mit Beeinträchtigung, Liebe
Zielgruppe: Erwachsene

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.


Andere Kunden kauften auch

Alles voller Hoffnung
Igor wohnt bei seiner Oma Irene, die für ihn sorgt. Tagsüber arbeitet er in einer Werkstatt, und abends sieht er meistens fern. Dann lernt er das obdachlose Mädchen Lisa kennen. Lisa und ihr Baby ziehen bei Irene ein. Gemeinsam sorgen sie für das Kind. Aber ist Lisa tatsächlich die Mutter des Babys? Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Alles voller Hoffnung! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft Dieses Buch ist auch als e-Book bei kobo und amazon erhältlich!

11,00 €*
Annas Spuren
In der Nazi-Zeit werden etwa 300.000 Menschen ermordet, weil sie behindert oder seelisch krank sind. Anna Lehnkering ist einer von diesen Menschen. Sie ist geistig behindert. Und wird deshalb 1940 ermordet. Sie stirbt mit nur 24 Jahren in der Tötungs-Anstalt Grafeneck. Anna muss sehr einsam sein. Ihre Mutter arbeitet viel. Und ihre Brüder sind in der Schule oder spielen draußen. In der Schule sollen die Kinder zu Nazis erzogen werden. Auch die Brüder von Anna. Sigrid Falkenstein erzählt in Annas Spuren die traurige Geschichte ihrer Tante. Weil sie an die schrecklichen Verbrechen aus der Nazi-Zeit und ihre Opfer erinnern will.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Annas Spuren! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.  Zubehör: Lesebegleitheft

10,00 €*
Be my Baby
Nicole hat das Down-Syndrom. Und sie verliebt sich in ihren Nachbarn Nick. Nick hat keine Behinderung. Ihm ist es ein bisschen peinlich, dass Nicole in ihn verliebt ist. Und auch seine Eltern wollen keinen Kontakt zwischen den beiden. Ob das gut geht? Manchmal träume ich von Nick.Schöne Träume sind das.Wie wir zwischen den Wein-Reben spielen.Zusammen lachen.Wenn ich ihn nicht fangen kann.Weil er so schnell rennt.Und weil er dann doch auf mich wartet.Schön ist das. Dieses Buch entstand auf der Basis des gleichnamigen Filmes von Christina Schiewe. Es enthält ein Nachwort von Carina Kühne, der Haupt-Darstellerin aus dem Film. Gefördert wurde dieses Buch von Inclutainment Media e. V. Zu diesem Titel ist Gratis-Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Be my Baby! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

12,50 €*
Die Geschichte von Nicky
Dann hört Nicky ein Auto in der Nähe. Es hält an. Jemand steigt aus. Und kommt zu ihr. „Hallo“, sagt ein Mann. „Wartest du auf den Bus?“ Es ist ein junger Mann, hört Nicky. „Redest du mit mir?“, fragt Nicky. „Ja“, sagt der Mann. „Findest du das blöd?“Nicky sieht schlecht und wohnt noch bei ihren Eltern. Sie hat keine Freunde. Und sie kann keine Arbeit finden. Aber dann trifft sie Ken ... Die Geschichte von Nicky ist Teil unserer Bücherreihe Mitten im Leben in Leichter Sprache. Diese Serie wurde für Lese-Anfänger entwickelt. Autor ist der Niederländer Johan van Caeneghem. Er ist Lehrer in der Erwachsenenbildung. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Die Geschichte von Nicky! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

10,00 €*
Rosa Meer
In ihrer Geschichte Rosa Meer zeigt Marion Döbert, wie schwer das Schicksal manchmal ist. Aber auch, wie es nach schlimmen Erfahrungen weitergehen kann. Rosa lebt in einem Dorf am Meer in Italien. Ihr Vater, Pepe, nimmt sie immer mit auf sein Fischer-Boot. Dort ist sie viel lieber als in der Schule. Rosa liebt das Meer über alles. Und ihren Freund Beppo. Aber eines Tages verändert ein schrecklicher Unfall ihr ganzes Leben. Marion Döbert ist Autorin und freie Publizistin. Sie schreibt Lektüren in verständlicher Sprache und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V.. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Rosa Meer! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

11,50 €*
Wunder
August sieht anders aus als die anderen Jungen. Seit seiner Geburt wurde er schon oft am Gesicht operiert. Am liebsten möchte er so sein wie alle anderen. Bisher hat seine Mutter ihn zu Hause unterrichtet. Doch ab der fünften Klasse soll er in die Schule gehen.    „Die Kinder versuchten alle, mich nicht anzustarren. Sie machten Umwege, um nicht in meine Nähe zu kommen. Als wäre mein Gesicht ansteckend. Jeden Tag gab es Schüler, die mich zum ersten Mal sahen und sich erschraken.“   Raquel J. Palacio (1963) ist eine amerikanische Schriftstellerin. Eigentlich heißt sie Raquel Jaramillo. „Wunder“ ist das erste Buch, das sie geschrieben hat. Davor hat sie Umschläge für andere Bücher gestaltet. „Wunder“ ist als Buch und als Film sehr erfolgreich. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Wunder! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

15,00 €*
Ziemlich beste Freunde
Ziemlich beste Freunde ist die wahre Geschichte von Philippe Pozzo di Borgo. Philippe ist reich und erfolgreich. Eines Tages verändert ein Unfall sein Leben – für immer. Nun ist er gelähmt, im Rollstuhl, hilflos. Philippe möchte am liebsten nicht mehr leben. Abdel hat nichts. Er wohnt im schlechtesten Viertel der Stadt. Ohne Job und ohne Zukunft. Philippe braucht einen Pfleger, der ihm Tag und Nacht helfen kann. Und Abdel kann ein wenig Geld gut gebrauchen. Zwischen den beiden entsteht eine ganz besondere Freundschaft. Die Originalfassung erschien bei Hanser Berlin. Der Film Ziemlich beste Freunde ist in vielen Ländern ein großer Kino-Hit. Zusammen mit der Aktion Mensch erzählen wir die Geschichte zum ersten Mal in einfachem Deutsch. Lesbar für alle! Zu diesem Titel ist Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier.Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Ziemlich beste Freunde! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten. Zubehör: Lesebegleitheft

11,00 €*
Zum Nachtisch: Leben!
Molly arbeitet als Krankenschwester. Und weil sie dick ist, wird sie Molly genannt. Eigentlich heißt sie aber ganz anders. Und auch ihre Arbeit hatte sie sich ganz anders vorgestellt. Ihre Wut und Enttäuschung bekämpft sie mit Essen. So wie früher schon als Kind. Doch eines Tages steigt sie aus und beginnt ein ganz neues Leben. Fast jeden Morgen schäme ich mich.Weil ich wieder diese Molly gefüttert habe.Weil ich sie immer größer werden lasse.Immer mächtiger.Sie wird fett und fetter.Und ich, die winzige Amelie?Das zarte Püppchen-Kind?Wo ist das geblieben?Wo hat es sich versteckt?Ab morgen werde ich mich auf die Suche machen.Deshalb habe ich gekündigt. Marion Döbert ist Autorin und freie Publizistin. Sie schreibt Lektüren in verständlicher Sprache und ist Gründungs- und Vorstandsmitglied im Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. In ihrem Roman Zum Nachtisch: Leben! macht sie Mut, das eigene Leben positiv zu verändern. Und das nicht nur bei Übergewicht! Zu diesem Titel ist Gratis-Unterrichtsmaterial erhältlich. Sie finden es hier. Lesen Sie hier die ersten Kapitel aus Zum Nachtisch: Leben! Ausschließlich zum Gebrauch als Leseprobe. Alle Rechte vorbehalten.Zubehör: Lesebegleitheft

13,00 €*